Die richtige Pfanne für das richtige Steak

Was gibt es Besseres, als ein gutes Steak, einen passenden Rotwein und gemütliche Stunden in den heimischen vier Wänden? Wie aber gelingt ein Steak perfekt? Ist das sehr aufwendig und welche Pfanne braucht man dazu? Geht es um die Wahl der richtigen Pfanne für Steaks, so scheiden sich die Geister und die Geschmäcker gleich mit. Durch die unzählige Auswahl und die verschiedenen Produktpaletten hat der Verbraucher die Qual der Wahl. Unterschiedliche Materialien und Formen sind in den vergangenen Jahren auf den Markt gekommen. Der folgende kurze Informationstext soll etwas Klarheit über dieses Thema schaffen.

Beschichtete Pfannen

Diese Art der Bratpfannen ist weit verbreitet. Viele Verbraucher schwören darauf, da durch die Beschichtung das Hinzugeben von Öl bzw. Fett überflüssig wird. Geht es allerdings um das Braten von Steaks, so raten Kenner der Gourmetszene von solchen beschichteten Pfannen ab. Durch das Material und die Verarbeitung erreichen diese Bratpfannen selten eine Temperatur über 170 Grad Celsius, was für ein gutes Steak aber, zwingend erforderlich ist. Zudem sind sie durch ihre Verarbeitung sehr leicht und können somit die Hitze, welche beim Braten entsteht, nicht gut speichern. Das Fazit ist also, dass beschichtete Pfannen, für das Braten von Steaks ungeeignet sind.

Edelstahlpfannen

Diese Utensilien eignen sich bedingt für das Zubereiten von Steaks. Der Vorteil ist die nicht vorhandene Beschichtung. Der Nachteil ist, gleich wie bei den beschichteten Pfannen, dass sie sehr leicht sind. Die Hitze beim Zubereiten kann auch hier nicht gut gespeichert und an das Fleisch weitergegeben werden.

Schmiedeeiserne Pfannen

Solche Bratpfannen eignen sich hervorragend für die Zubereitung eines erstklassigen Steaks. Nur der Grill erzielt hier eine bessere Wirkung. Schmiedeeiserne Pfannen sind sehr schwer und speichern die Brathitze weniger gut, geben dafür aber diese ungehindert an das Bratgut weiter. Ein weiterer Punkt, der für eine solche Pfanne spricht, ist die hohe Hitzebeständigkeit ohne hierbei die Beschichtung zu zerstören. Aus diesem Grund eignet sich diese perfekt zum scharfen anbraten. Ebenfalls können Sie solch eine Pfanne problemlos auf dem Grill verwenden. Hierfür wird unter anderem auch der Begriff „Servierpfanne“ verwendet, welche Sie ebenfalls in unserem reichhaltigen Pfannensortiment finden. Beim Kauf sollte der Kunde darauf achten, dass die Pfannen keinerlei Beschichtung vorweist, da sonst die beim Braten entstehende Wärme nicht gut an das Steak weitergegeben wird. Zudem sollte man beim Erwerb eines solchen Kochgeschirrs auf Qualität und Verarbeitung achten. Hierbei lohnt es sich fast immer ein wenig mehr Geld auszugeben, und dafür eine höhere Qualität zu erhalten.

Das Fazit

Beschichtete- und Edelstahlpfannen eigenen sich kaum, für das Zubereiten eines schmackhaften Steaks. Pfannen aus Gusseisen hingegen bringen alle Eigenschaften mit, die man dafür benötigt. Der Kunde sollte stets auf Qualität, Preis und Verarbeitung achten. Auch die richtige Handhabung und Pflege tragen zu einem langen Leben einer solchen Bratpfanne bei. Achten Sie deshalb unbedingt auf die empfohlenen Pflegehinweise. Mit diesen Ratschlägen steht einem gemütlichen Steakabend zu Hause, nichts mehr im Wege.

Guten Appetit!



Passende Produkte



* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
SSL
Ihre Vorteile
  • günstige Versandkosten
  • schneller Versand, kurze Lieferzeiten
  • zertifizierter Onlineshop
Newsletter
Newsletter
Als Dankeschön
erhalten sie einen
Einkaufsgutschein über
€ 5,-
Einsetzbar ab einem Warenwert von € 30,-